Telefon: +49 (0) 95 73 / 96 08 - 23 |
E-Mail: gf[at]lpvobermain[.]de

Was ist Natura 2000?


Natura 2000 ist ein Schutzprojekt für selten gewordene Lebensräume sowie gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Dieser europaweite Biotopverbund setzt sich aus Fauna-Flora-Habitat-(FFH) Gebieten und Europäischen Vogelschutzgebieten zusammen.

Es gilt das europäische Naturerbe in diesen besonderen Gebieten zu erhalten, damit auch unsere Nachkommen die heimische Artenfülle noch vorfinden. Eine reichhaltige Natur kann auf einem Großteil der Flächen nur durch eine weiterführende Bewirtschaftungs- und Nutzungsweise erhalten werden. Die Herausforderung ist diese nachhaltig und naturverträglich zu gestalten. Fördermittel v.a. aus dem Bayer. Vertragsnaturschutzprogramm (VNP) und der Landschaftspflegerichtlinie (LNPR) versuchen dies zu unterstützen. Auch das LIFE-Natur Förderprogramm der europäischen Union unterstützt gezielte Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen in den Natura 2000-Gebieten und trägt damit genauso wie die Stiftung Bayerischer Naturschutzfonds maßgeblich zur Sicherung der biologischen Vielfalt bei.

Zur Erhaltung der Natura 2000-Gebiete sind die EU-Mitgliedsstaaten verpflichtet, geeignete Maßnahmen in Managementplänen darzustellen. Diese Umsetzung dieser Maßnahmen ist für Privateigentümer freiwillig. Im Rahmen von Runden Tischen haben alle interessierte die Möglichkeit, ihre Anliegen und ihren Sachverstand einzubringen und die aus Sicht von Natura 2000 notwendigen Maßnahmen gemeinsam zu besprechen. Die Runden Tische bieten somit eine Chance, vertrauensvoll zusammenzuarbeiten und gemeinsam Partnerschaften für den Erhalt unseres Naturerbes zu knüpfen.

Natura 2000-Gebiete dienen aber auch der Erholung und dem Tourismus. Sie sind „die Natur vor der Haustür“ und sollen als Erlebnis- und Rückzugsorte dienen.

1992 wurde Natura 2000 europaweit ins Leben gerufen. Es ist das weltweit größte Netz an Schutzgebieten und umfasst europaweit 27.000 Gebiete mit einer Fläche von mehr als einer Millionen km^2 zu Land und See. In Bayern umfasst Natura 2000 746 Gebiete mit insgesamt rund 801.000 ha. Damit hat Bayern 11,4 % der Landesfläche in das europäische Netzt Natura 2000 eingebracht.

Weiterführende Informationen:
Bayerisches Landesamt für Umwelt

Ansprechpartner


Rebekka Mayer

Gebietsbetreuerin

09573/ 9608-23 oder 09207/ 9886762

E-Mail:gebietsbetreuung[at]lpvobermain[.]de